FAQ

17 | Jena - Weimar - Erfurt

5 Tage:
Sa. 24.10. - Mi. 28.10.2020 

Programm zum ausdrucken als PDF downloaden

JENA - WEIMAR - ERFURT
5 TAGE: SA. 24.10. – MI. 28.10.2020

Eine ebenso exklusive wie außergewöhnliche Wissensreise! Erleben Sie gemeinsam mit Reiseleiter Gero Hummel eine einmalige exklusive Zeitreise
durch die deutsche Geschichte. Wir entführen Sie auf die Spuren von Martin Luther, Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich Schiller und der
Weimarer Republik. Und wir möchten Sie mit den Stätten bekannt machen, die diese bedeutenden Persönlichkeiten der deutschen Geschichte &
Literatur zu ihren Lebzeiten durchschritten.

1. Tag: Sa. 24.10.2020 Anreise Weimar, Stadtführung Jena & Planetarium

Abfahrt: 06:30 Uhr ab Göppingen, EWS-Arena, Parkplatz Lorcherstraße
– weitere Zustiege zwischen Ebersbach und Geislingen möglich –

Die Anreise erfolgt im modernen Reisebus über Aalen – Nürnberg – Hof nach Jena zum Zeiss-Planetarium. Willkommen in der fantastischen Welt der Galaxien, Sterne und
Planeten. Das 1926 eröffnete Haus ist das Dienstälteste Planetarium der Welt. Seien Sie live dabei, schauen Sie durch Galileos Fernrohr und erleben Sie die Show „vom Urknall zum Menschen“ in der einzigartigen Laser-Ganzkuppel-Projektion der Firma Carl Zeiss. Im Rahmen eines Stadtrundgangs erfahren Sie alles Wissens- und Sehenswerte über die bedeutende Universitäts- und Industriestadt Jena an der mittleren Saale, in der sich Martin Luther elfmal aufhielt, predigte und in der sich bis heute die Originalgrabplatte des Theologen befindet. Von Jena aus ist der Weg nicht weit in die 889 erstmals urkundlich erwähnter Kulturstätte Europas, Weimar. Sie wohnen im ersten Haus am Platz, dem 5*Sterne Superior Hotel ELEPHANT. Ausgesuchtes Mobiliar, Eleganz, Kultur und Herzlichkeit prägen das Luxushotel am historischen Marktplatz. Dieses über 300 Jahre alte Traditionshaus hat schon viele bekannte Gäste beherbergt. Unter Anderem haben hier Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich Schiller und Lyonel Feininger logiert. Erst vor 2 Jahren fanden wieder umfassende Renovierungsarbeiten statt. Das Abendessen werden Sie heute in Ihrem Übernachtungs-Hotel, dem 5*Elephant, im berühmten Elephantenkeller einnehmen.

2. Tag: So. 25.10.2020 Stadtführung Weimar

Nach dem ausgiebigen Frühstücksbuffet beginnt der Stadtrundgang in Weimar mit dem Motto: „Weimar in seinem Facettenreichtum“ mit einer eigens für Sie engagierten und bestens ausgebildeten Gästeführerin. Die Besichtigung der Herderkirche (Luther predigte hier zwischen 1518 und 1540 mehrfach), der Cranach-Altar, ein ehemaliges
Franziskanerkloster, das Goethe- und Schillerhaus, das deutsche Nationaltheater mit Goethe-Schiller-Denkmal, das Bauhausmuseum und vieles mehr stehen auf dem Programm. Im Anschluss werden wir uns intensiv mit der Entstehung und der Geschichte der „Weimarer Republik“ beschäftigen. Das Nationaltheater als Ort der Verabschiedung der Reichsverfassung 1919 wird bei den geschichtlich-politischen Erläuterungen Gero Hummels eine zentrale Rolle spielen. Den Spätnachmittag in der ehemaligen Residenzstadt an der Ilm können Sie frei nach Ihren Wünschen gestalten. Unternehmen Sie einen Parkspaziergang, vorbei an Goethes Gartenhaus und Franz Liszts Haus, oder besichtigen Sie das Stadtschloss mit einigen Luther-Porträts in der Cranachgalerie, um nur einige von vielen Möglichkeiten zu nennen. Ein Erlebnis ist auch die gigantische und uralte Amalienbibliothek, die immer einen Besuch lohnt! (Anmeldungen selbstständig im Vorfeld notwendig!) Das Abendessen im Rahmen der Halbpension werden Sie in einem gemütlichen Weimarer Gasthaus einnehmen. Übernachtung im 5*Hotel Elephant, Weimar.

3. Tag: Mo. 26.10.2020 Stadtführung Wittenberg

Heute bewegen Sie sich auf den Spuren Martin Luthers. Bereits auf dem Hinweg in die seit 1938 amtliche Lutherstadt Wittenberg, werden Sie durch Gero Hummel intensiv auf das Thema vorbereitet. Das Wirken Luthers, der 1508 in die Stadt gekommen war, wird Hauptthema des heutigen Tages sein. Aber selbstverständlich
kommen Stadtgeschichte, Architektur und die Zeitgenossen Luthers, wie Lucas Cranach der Ältere oder Philipp Melanchthon nicht zu kurz. Mehr als 500 Jahre Reformation hautnah erleben! Im Jahr 2017 wurden viele Renovierungen und Besonderheiten rund um Martin Luthers Wirkungsstätten in Angriff genommen und sind somit ganz eigene Glanzpunkte auf dieser Reise. Das Abendessen im Rahmen der Halbpension werden Sie in einem gemütlichen Weimarer Gasthaus einnehmen. Übernachtung
im 5*Hotel Elephant, Weimar.

4. Tag: Di. 27.10.2020 KZ Buchenwald und Kyffhäuser Barbarossa Denkmal

Nach dem Frühstücksbuffet widmen wir uns der Geschichte der NS Diktatur. Das KZ Buchenwald war eines der größten Konzentrationslager auf deutschem Boden. Zwischen 1937 und 1945 wurde es als Arbeitslager betrieben. Das von der SS errichtete KZ wurde zum Synonym für nationalsozialistische Verbrechen. Nachdem die sowjetische Besatzungsmacht das Lager in ein Speziallager umfunktioniert hat, wird es ab 1950 Mahn- und Gedenkstätte. Gero Hummel wird Ihnen hier die geschichtlichen Zusammenhänge von 1933-1945 eindrucksvoll nahebringen. Am Nachmittag besuchen Sie mit uns den Kyffhäuser. Das monumentale Kyffhäuser-Denkmal auf dem Rücken der ehemaligen Reichsburg Kyffhausen überragt die Landschaft. Die einst gewaltige 600m lange Burg wurde zur Regierungszeit Friedrich I. Barbarossa (1152-1190) vollendet. Ein Aufenthalt Barbarossas ist nicht belegt, aber wahrscheinlich! Unvergessen bleibt ein Blick in den 176m tiefen Burgbrunnen, den tiefsten der Welt. Die Bergfriedruine, der Barbarossaturm, ist heute noch 17m hoch und lässt mit seinen 3m dicken Mauern jeden Besucher die Wehrhaftigkeit dieser Burg spüren. Tauchen Sie ein in die Sage des „Kaiser Rotbart“, die sich nach dem 1817 veröffentlichten Gedicht von Friedrich Rückert zur Nationalsage entwickelte. Vielleicht löst sich ja genau jetzt der Bann und Barbarossa kommt wieder herauf und behauptet wieder sein Reich. Schauen Sie selbst, ob die Raben noch fliegen… Zum gemeinsamen Abschluss-Abendessen haben wir uns etwas ganz Besonderes für Sie einfallen lassen: Ein Abendessen in Goethes Lieblingsrestaurant „Zum weißen Schwan“. Das Außergewöhnliche an diesem Menü: Es werden literarische Darbietungen zwischen den einzelnen Gängen dargeboten: „Goethe, Schiller und die Frauen“ heißt das Programm, dass Sie humorig und lyrisch durch die Welt der beiden Dichterfürsten führt. (2 Darsteller in historischen Kostümen, Begrüßung und 2 Auftritte). Übernachtung im 5*Hotel Elephant, Weimar.

5. Tag: Sa. 28.10.2020 Heimreise & Stadtführung Erfurt & die Wartburg Eisenach

Vom Frühstückbuffet gestärkt, verlassen Sie Weimar in Richtung Erfurt, der Stadt der Türme und Blumen. Gegen 09.00 Uhr erleben Sie bei einem geführten Erlebnis-Stadtrundgang durch die historische Altstadt die hochinteressante und wechselvolle Geschichte der heutigen Landeshauptstadt Thüringens, in der Martin Luther von 1501 bis 1511 lebte und 1507 zum Priester geweiht wurde. Auch dürfen Sie während dieser Führung sogenannte kleine „Bonbons“ erwarten. Lassen Sie sich überraschen. Anschließend haben Sie noch kurz Zeit sich in dieser wunderschönen Stadt umzuschauen. Ob Sie nun auf der Krämerbrücke nach Schokolade schauen, etwas zu Mittag essen, sich den Dom bzw. die Severikirche anschauen, oder einfach nur durch die Gassen schlendern, Sie haben die Wahl. Zügig geht es jedoch weiter nach Eisenach zur bekannten Wartburg, in der Luther innerhalb von nur 10 Wochen das Neue Testament ins Deutsche übersetzte. Auch hier erwartet Sie eine Führung. Gegen 16.00 Uhr beginnt die Rückreise über die Thüringer-Wald-Autobahn – Schweinfurt – Würzburg – Aalen – in ihre Heimatgemeinden, die Sie mit sicherlich viel neuem Wissen über Luther, Goethe, Schiller und die deutsche Geschichte im Gepäck gegen 21.00 Uhr erreichen.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:
- Fahrt im modernen Reisebus mit Klimaanlage, WC, Küche, GPS, DVD, etc.
- 4x Übernachtung im 5*****Sterne Superior Hotel ELEPHANT in Weimar
- 4x reichhaltiges Exklusiv-Frühstücksbuffet im 5*S-Hotel ELEPHANT in Weimar
- 1x Abendessen im 5* S-Hotel ELEPHANT
- 2x Abendessen in einem Weimarer Gasthaus
- 1 x 3-Gang-Abendmenü mit kultureller Umrahmung zwischen den Gängen des Menüs im Gasthaus „zum weißen Schwan“ in Weimar
- Astronomie-Show “Zeitreise- vom Urknall zum Menschen” im Carl-Zeiss-Planetarium in Jena
- geführte Stadtrundgänge mit örtlichem Führer in:
  + 1x Jena
  + 1x Weimar
  + 1x Wittenberg
  + 1x Erfurt
- Eintritt und Führung im KZ Buchenwald
- Eintritt Kyffhäuser Denkmal
- Eintritt und Führung Wartburg, Eisenach
- kleine literarische Überraschung

Preis pro Person im Doppelzimmer: 698,-€

Einzelzimmer-Zuschlag: 180,- €

- Mindestteilnehmerzahl: 25 bis 6 Wochen vor Reisebeginn -

Reisebuchung

 

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr.
Mo.-Do.
Fr.
08:30 - 12:30
13:30 - 17:00
13:30 - 16:00

 

Telefon  07161/811550

Mail  info[at]allmendinger-reisen.de

 

Online Flyer fAcebook Sprachreisen